top of page
  • AutorenbildSarah

Die besten Sehenswürdigkeiten in Casares Andalusien

Aktualisiert: 6. Mai

An der Costa del Sol, in der Provinz Málaga gelegen, gibt es eine Gemeinde, die zu den absoluten Andalusien-Geheimtipps gehört. Casares ist ein Bergdorf, das sich mittlerweile bis an die Küste ausgeweitet hat und Touristen ein exklusives Urlaubsfeeling vermittelt. Was dich hier erwartet, verraten wir dir jetzt.


Die bekannteste Ronda Sehenswürdigkeit ist die Schlucht samt Brücke Puente Nuevo

Unsere 5 Top Sehenswürdigkeiten in Casares


  1. Baños de la Hedionda

  2. Ruinas del Castillo de Casares

  3. Charco del Infierno

  4. Doña Julia Golf Club

  5. Playa de las Piedras de la Paloma


Sehenswertes in Casares Pueblo und Casares Costa


Zu den Pueblos Blancos gehörend, stellt die ursprüngliche Stadt in den Bergen der Sierra Crestellina ein malerisches Bergdorf dar. Wer einen naturverbundenen Urlaub sowie die Kultur dieser spanischen Gemeinde erleben möchte, dem ist geraten, sich direkt in diesem Ort niederzulassen.


Zu den Hauptattraktionen des Dorfes gehören die Ruinen einer Festung beziehungsweise Burg (Castillo de Casares), das Kulturzentrum Blas Infante und mehrere Aussichtspunkte, von denen man aus einen wunderschönen Ausblick auf die Küste, die Berge und das Hinterland hat. Der Glockenturm der Iglesia de la Encarnación stellt übrigens den höchsten Punkt des 435m über dem Meeresspiegel gelegenen Dorfes dar.


Die rund 7700 Einwohner von Casares leben jedoch nicht alle in diesem Dorf. Die Gemeinde erstreckt sich bis zum Meer, wobei die meisten Menschen heutzutage nahe der Küste statt auf dem Hügel leben. Das moderne Casares liegt direkt an der Autobahn A-7, was den Ort leicht zu erreichen macht.


Für exklusive Erlebnisse sorgen hier Einrichtungen wie die Finca Cortesín. Hierbei handelt es sich um ein Hotel, das von den Reichen und Schönen besucht wird. Aktivitäten wie der Doña Julia Golf Club und Polo im nahegelegenen Sotogrande bieten reichlich Möglichkeiten, um im elitären Kreise Spanien zu genießen. Doch auch für den kleineren Geldbeutel gibt es hier einiges zu entdecken.


Stadttouren und Aktivitäten in Casares



Die besten Strände in Casares Costa del Sol


Das Meer ist ein weiterer Grund, weshalb Casares zumindest einen Ausflug wert ist. Stellenweise ist das Meer hier felsiger, weshalb sich Wassersportarten wie Schnorcheln und Tauchen anbieten. Der Playa de las Piedras de la Paloma ist unserer Meinung nach hierfür besonders gut geeignet. Es gibt in Casares aber noch weitere Strände, aus denen du wählen kannst:


  • Playa Ancha

  • Playa del Sal

  • Playa de la Galera


Zu Fuß gelangst du auch in die angrenzende Gemeinde Manilva, wo weitere Bademöglichkeiten auf dich warten.


Casares Unterkünfte



Museen in Casares


Casares ist ein recht kleines Dorf, in das Besucher zumeist aufgrund der Landschaft kommen. Dennoch gibt es auch hier ein Museum in Form des Centro Cultural Blas Infante und das Geburtshaus von Blas Infante. Dieser Schriftsteller, Politiker und Historiker gilt als Vater der Autonomiebewegung Andalusiens. Am Plaza de España ist für ihn eine Statue errichtet worden.


Ein Denkmal markiert das Fosa común del Cerro de la horca, ein Gemeinschaftsgrab der aus Casares stammenden Männer, die zwischen 1936 und 1939 im Bürgerkrieg ums Leben kamen.


Weitere Casares Sehenswürdigkeiten


Die Sierra Crestellina, Serranía de Ronda und Sierra Bermeja laden zu Wanderungen ein. Doch wen es nicht in die Höhe der Berge zieht, der kann auch etwas näher am Meeresspiegel wandern gehen.


Wir können den Charco del Infierno empfehlen. Dieser Wanderweg führt dich entlang einer kleinen Schlucht mit faszinierenden Felsformationen. Sollte es in den letzten Tagen geregnet haben, dann triffst am Ende des Pfades und nach ein wenig Klattern auf einen Wasserfall.


Im Sommer bietet sich wiederum ein Besuch der Baños de la Hedionda an. Hierbei handelt es sich um ein Naturbad, das bereits von den Römern besucht wurde und Julius Cäsar angeblich von seiner Arthritis geheilt hat.


Die Lage von Casares sorgt dafür, dass eigentlich jedem etwas geboten wird. Wer Natur liebt, wird hier genauso fündig wie diejenigen, die am liebsten am Sandstrand liegen und die Sonne genießen. Exklusive Angebote sorgen dafür, dass dieses Dorf auch Celebrities ein Begriff ist.


Günstige Flüge nach Casares


Casares selbst hat keinen Flughafen. Die beste Option ist über Málaga, Jerez de la Frontera oder Sevilla anzureisen. Da die öffentlichen Verkehrsmittel in dieser Region nicht sehr gut sind, lohnt es sich, ein Auto zu mieten.


Günstige Flüge nach Casares gibt es bei idealo

Essen und Trinken in Casares


  • La Sal

  • The Forge

  • Restaurante Sarmiento


Ausflugsziele in der Umgebung



FAQ


Liegt Casares an der Costa del Sol?

Ja, die Gemeinde Casares liegt an der Costa del Sol. Das ursprüngliche Dorf in der Sierra Crestellina bietet mit seinen weißen Häusern einen wunderschönen Blick über die Küste, während die neue Stadt direkt an der A-7 liegt.


Was gibt es in Casares Andalusien zu sehen?

Das von Bergen umgebene Dorf Casares hat eine wunderschöne Landschaft zu bieten, die zum Wandern einlädt. Zudem fühlen sich auch diejenigen wohl, die am Sandstrand möchten oder einen exklusiven Urlaub fern ab des Trubels der Costa del Sol verbringen möchten.


Lohnt sich ein Urlaub in Casares?

Das kommt natürlich darauf an, was du dir von deinem Urlaub erhoffst. Für Museumsbesuche ist Casares keine gute Wahl. Wie du den Informationen auf unserer Seite entnehmen kannst, fühlen sich hier eher Naturliebhaber und diejenigen wohl, die sich einen luxuriösen Aufenthalt fernab der Touristenhochburgen gönnen möchten.

176 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page